TESTLESER WERDEN

So, du möchtest also bei uns Testleser werden? Dann lies dir den folgenden Abschnitt bitte gut durch.

Testleser bei den Moondance Books ist nicht so wie Testleser zum Beispiel bei einem großen Publikumsverlag. Wir setzen beispielsweise nach dem Testlesen keine Rezension von dir auf Amazon & Co voraus (auch wenn wir uns natürlich immer über ehrliche Rezensionen freuen!).

Bei uns beginnt der Kontakt zu unseren Testlesern meistens schon viel früher. Immer schon während des Schreibens des Manuskripts, oft schon bevor wir überhaupt den berühmten Midpoint einer Story erreicht haben. Wir bauen auf die Kommunikation mit unseren Testlesern, denen wir Textabschnitte (Szenen oder Kapitel) chronologisch in einem oft sehr frühen Entstehungsstadium zum Lesen und Einschätzen geben. (Früher Entstehungszeitpunkt bedeutet nicht, dass ihr mit Tippsern und mieser Formatierung erschlagen werdet, durch die ihr euch im Gummistiefeln hindurchwälzen müsst. Also weitgehend fehlerfrei sind die Abschnitte schon, da wir zu dem Zeitpunkt zumeist schon dreimal "rübergerubbelt" sind.) Die Einschätzung unseres TL-Teams hilft uns dabei, zu erkennen, ob wir uns mit einem Manuskript auf dem richtigen Weg befinden. Wir erfahren von euch, ob Story und Figuren gefallen, wo Lücken sind, was nicht gut genug erklärt ist, wann es langatmig wird ...

Wir setzen nicht ALLES um, das müssen wir dazusagen. Testleser-Meinungen sind für uns Anregungen. Wo müssen wir nochmal nachdenken? Wo müssen wir eventuell eine Änderung einfügen? Was müssen wir ausbauen, was müssen wir kürzen?

Auf eine weitere große Gefahr müssen wir unbedingt vorher noch hinweisen. Wir sind notorisch dafür, dass wir Storys hundertmal über den Haufen werfen und wieder bei Null beginnen, wenn wir sie nicht "gebacken kriegen" (ein Klassiker dafür ist unser Roman "Shattered" aus dem Jahr 2014, den wir bestimmt sieben oder achtmal neu angefangen haben). Wir schaffen es auch schon mal, ein zu zwei Dritteln fertiges Manuskript komplett in die Tonne zu treten und nie wieder anzusehen (sollten wir jemals all unsere angefangenen und weggeworfenen Geschichten veröffentlichen, würde dies unter dem Titel "Gestammelte Werke und Rohrkrepierer" geschehen und hätte das Zeug zum Kindle-Bestseller). Also die Gefahr besteht für unsere Testleser, dass ein Buch, in das sie sich szenenweise hineingelesen haben, es nie bis zur Veröffentlichung bringen wird. Aber ehrlicherweise muss man sagen, dass dies bei Manuskripten nicht wirklich passiert, sobald sie es in die Testleser-Phase schaffen. Und dafür sind die TL vermutlich auch der beste Grund: Testleser-Meinungen können bei aller Kritik inspirierend, erleuchtend und eben vor allem auch motivierend sein, ein Manuskript zu Ende zu bringen.

Immer noch Lust? Auch wenn du bei uns kein fertiges Buch in die Hand bekommst, sondern wir von dir erwarten, uns wirklich durch dein Feedback schon während des Schreibens den Rücken zu stärken?

Wenn dich das nicht einschüchtert, dann schreib uns entweder eine Mail an kim.henry@gmx.de oder kontaktiere uns auf Facebook. Erzähl uns ein bisschen was über dich, und wenn du einen Blog hast, dann schick uns doch auch gleich mal den Link dazu! Und wenn wir gerade ein neues Werk "in der Mache" haben, stehen deine Chancen nicht schlecht, bei dessen Entstehung mit einbezogen zu werden!

2016/2017 Kim Henry GbR

2018/2019 Moondance Books GbR

Alle Rechte vorbehalten.