Wen das Meer ruft

 

 

 

 

Wer ist der Mann mit den novembergrauen Augen?


Kaum ist die Studentin Luzie wieder auf der Ostseeinsel Usedom, läuft sie dem geheimnisvollen Marius über den Weg. Anfangs findet sie seine Faszination für untergegangene Welten seltsam, doch immer mehr gelingt es ihm, sie in seinen Bann zu ziehen.

Ein altes Spukhaus, mysteriöse Legenden, das tödliche Schicksal einer jungen Frau sowie der Wahn einer trauernden Hotelbesitzerin – und niemand außer Marius, der Luzie den Weg aus dem Gewirr weisen kann.


Aber will er das überhaupt, oder verfolgt er ganz eigene Pläne?

Leseprobe


Leserstimmen

Lebendige Ortsbeschreibungen und facettenreiche Charaktere, eine tolle Story, geschickte Verwendung der Natur als Seelenspiegel wie auch als dramaturgisches Spannungselement - was soll ich noch mehr sagen als “Lest dieses Buch unbedingt selbst“!!


Die sich durchs ganze Buch ziehenden düsteren Wetterverhältnisse sollten keinen Touristen vom Besuch der Sonneninsel abschrecken. Sie sind einfach notwendig und spiegeln die Handlungen des Romans wider... dramatisieren sich gar bis zum Ende. Die Vineta-Sage hat mich noch nie wirklich vom Stuhl gefegt- die Romangeschichte jedoch lebt von ihr. Super Verbindung zwischen Sage und Realität!

Kaufen

eBook (exklusiv für Kindle)

0,99€

Taschenbuch (exklusiv bei Amazon)

8,00€

Hörbuch-Download

9,95€