Malibu Blues


Malibu Blues

 

 

 

 

Ein Mann, der keine Ziele mehr hat.
Eine Frau mit zerbrochenen Träumen.
Eine unmögliche Beziehung.
 
Cassidy Devlin greift nach jedem Strohhalm, um wieder Boden unter den Füßen zu bekommen. Der Job als Persönliche Assistentin im Luxus-Resort Della Terra am Fuße der Rocky Mountains scheint zunächst als ein Licht am Ende des Tunnels. Allerdings läuft sie hier einem Mann in die Arme, den sie vielleicht besser meiden sollte.

Als berühmter Filmmusikkomponist hat Nikolaj Kasharin alles erreicht. Zynismus und Abgeklärtheit sind sein Panzer der ihn erfolgreich und unantastbar macht in der oberflächlichen und unmoralischen Filmwelt von Hollywood. Doch auf die junge Cassidy, die ihm mit ihrer Natürlichkeit unter die Haut geht, ist er nicht vorbereitet - und auch nicht darauf, dass er jemals wieder etwas begehren würde.

Leseprobe


Leserstimmen

Was für eine Hammerstory!! Ich bin hin und weg. Die Charaktere sind spitze rübergekommen und sehr sympathisch. Die Handlung war der Oberhammer!


Ich konnte die Sonnenstrahlen auf der Haut spüren den Blick von der Trasse über das Meer in Malibu schweifen lassen begleitet von leisen Pianoklängen.


Eine hervorragende Geschichte, die man so schnell nicht wieder vergisst.


Malibu Blues ist ein Buch, das mir unter die Haut geht, weil es voller Gefühle ist und die Schicksale der beiden Hauptprotagonisten mich unheimlich berührt haben. Beide tragen sich mit Schuldgefühlen aus der Vergangenheit und sehnen sich nach Vergebung, Wiedergutmachung und Liebe.

Kaufen

eBook (mobi)

6,99€

eBook (epub)

6,99€

Taschenbuch (ISBN 3864434432)

14,90€

(sowie überall im Buchhandel bestellbar)


Hörbuch-Download

23,95€