Fantasy Lovers

 

 

Seelenlos
„Heute möchte ich euch ein Märchen von Ludwig Bechstein erzählen. Es heißt Seelenlos und handelt von einem bösen Menschenfresser, der nichts lieber verspeiste als junge Mädchen."
Dariusz ist nach München gekommen, um einen Abtrünnigen seiner eigenen Art zu erlegen, der in der Welt der Menschen Unruhe stiftet. Doch stattdessen läuft Dariusz Gefahr, selbst erlegt zu werden – und zwar von der Frau, die er als seinen Lockvogel auserkoren hat.


Hexensabbat
Ob sie sich wehren würde, wenn er seinen Charme erst richtig aufdrehte und versuchte, sie zu verführen? Er betrachtete von hinten ihre Hüften, über denen sich der rostrote Rock bauschte, dieselbe Farbe wie ihr unglaubliches Haar. Rostrote Locken, wohin das Auge blickte.
Eigentlich ist Birke für Rafe nur eine Ablenkung auf dem schweren Weg, den zu gehen er in den Harz gekommen ist. Er hat nicht damit gerechnet, wie gefährlich ihm die "Hexe wider Willen" werden kann ...

Leseprobe


Leserstimmen

In den beiden Geschichten von Felicity La Forgia bekommt die Bezeichnung "romantischer Held" eine ganz neue Bedeutung - und zwar eine überirdisch gute. Diese beiden Kurzromane nur einfach als "sexy" zu bezeichnen ist fast schon eine Beleidigung: sie sind fantastisch erotisch, was aber perfekt zu den Storys passt. Davon bitte mehr!

Kaufen

exklusiv für Kindle

0,99€