Aktuelles


Kim Henry "Sinners"

Neuauflage des Romans "Sündenfeuer - Mörderische Flucht"

 

 

Du sollst nicht lügen, du sollst nicht stehlen,
du sollst nicht begehren eines andern Weib.


Ich glaube an Regeln. Ich glaube an das Gute im Menschen, selbst in einer Stadt voller Sünde. Ich glaube daran, dass die Rettung meiner Seele mein Lohn sein wird.

Doch dann tritt sie in mein Leben, und zum ersten Mal fühlt sich das Falsche richtig an.
Shirin Oliver ist keine gute Frau. Sie hat Verbindungen zur Mafia, ist schlagfertig, gefährlich und die pure Versuchung. Sie verwandelt mein Leben in einen Strudel aus Gefahr und Bedrohung.

Du sollst nicht töten.

Ich lüge, ich stehle und ich begehre das Weib eines anderen.
Sie rettet meine Seele.

Werde ich töten? Für sie?

Dieses Buch erschien erstmals im Januar 2015 unter dem Titel "Sündenfeuer - Mörderische Flucht" im Sieben Verlag!



Sarah Denby "Keine ehrenwerte Lady"

London, 1812.

 

Greydon Cavendish, der Marquess of Clifford, genießt sein Leben als Frauenheld und Berater des Prince of Wales. Doch als erneut eine Ballnacht vergeht, in der sich der begehrteste Junggeselle der Stadt keine Braut erwählt, reißt seinem Vater, dem Duke of Taddington, endgültig der Geduldsfaden: Er dreht seinem Sohn den Geldhahn zu. Welch ein Affront!

 

Eine Braut muss her!

 

Seit Jahren schon ist der Ruf von Constance Stanhope, der Tochter des verstorbenen Earl of Edale, ruiniert. Um an das Geld ihres Vaters zu kommen, will Constances Vormund sie nun auch noch mit ihrem grauenhaften Cousin verheiraten. Ein Schicksal, das die lebenshungrige Constance keinesfalls annehmen will.

 

Ein Retter muss her!

 

Ausgerechnet der Marquess of Clifford, der jede Debütantin Londons haben könnte, besitzt die Unverfrorenheit, um ihre Hand anzuhalten. Was auf den ersten Blick anmuten mag wie ein Versehen, ist bei genauerer Betrachtung die Kampfansage für einen abenteuerlichen Krieg der Geschlechter.

 

Denn Grey ist alles, nur kein uneigennütziger Ritter auf einem weißen Ross, und Constance ist alles, nur kein bescheidenes Pflänzchen im zarten Seidenkleid.

 

Amüsant, spannend, voller liebenswerter Figuren und witziger Dialoge – eine Zeitreise ins London der Regency-Zeit!



+++ Erscheint demnächst +++



Kim Henry "Eine Tüte buntes Glück"


Für Frederike sind die Sommer ihrer Kindheit untrennbar mit Dänemark und dem Geschmack von Oma Hennis selbstgemachten Bonbons verbunden. Doch diese süßen Zeiten liegen in weiter Ferne. Mit gemischten Gefühlen kehrt Frederike auf die Insel Fünen zurück, um das Haus ihrer Familie für den Verkauf zu renovieren. Gleich am ersten Tag trifft sie auf ihre Jugendliebe Rasmus, und nach einem holprigen Start funkt es erneut zwischen ihnen. Zusammen mit ihm entdeckt sie das Eiland und auch ihre alte Leidenschaft fürs Bonbonkochen neu. Bald reift in Frederike der Plan, in Dänemark einen kleinen Bonbonladen zu eröffnen. Aber ausgerechnet Rasmus könnte diesen Traum zerstören …

 

(Erscheint am 3. September 2018 im Mira Taschenbuchverlag.)





Kim Henry "Mühle mit Meerblick"


Ein altes Foto ist das Einzige, was Line von ihrer Mutter hat. Im Hintergrund zu sehen ist eine Mühle am Strand. Durch Zufall findet Line heraus, dass es sich um eine Aufnahme von der Ostseeinsel Strynø handelt. Kurzentschlossen reist sie dorthin, um ihre Wurzeln zu finden. Tatsächlich trifft sie auf eine Verwandte und wird mit offenen Armen empfangen. Zum ersten Mal erfährt Line so etwas wie Geborgenheit. Wie eine wärmende Decke umhüllt sie der Zauber des Eilands. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Adam, der zurückgezogen in der Mühle am Strand lebt …

 

(Erscheint am 1. März 2019 im Mira Taschenbuchverlag.)




Sexy. Romantisch. Spannend.